Weltgebetstag 2021

Worauf bauen wir? – Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu, einem Inselstaat im Südpazifik

Im Mittelpunkt steht der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 – 27. Mit ihrem Gottesdienst
wollen die Frauen aus Vanuatu ermutigen das Leben auf den Worten Jesu
aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein soll. Denn
nur das Haus, das auf festem Grund steht,
reißen Stürme nicht ein, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst. Ein Ansatz, der in Vanuatu in Bezug auf den Klimawandel bereits verfolgt wird. Denn die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind vom Klimawandel betroffen, wie kein anderes Land.
 
 
Gemeinsam mit der katholischen Gemeinde St. Petrus Canisius feiern wir am:
Freitag, 05.03.2021 um 19.30 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche
Oberstedten,
Zum Gottesdienst in Oberstedten können sie sich per Zoom zuschalten oder vor Ort
in die Kirche kommen, für beides bitten wir um Anmeldung:
kirchengemeinde.oberstedten@ekhn.de
 
Der Link zum Zoom-Gottesdienst: https://zoom.us/j/94735080216?pwd=eXRpWEJSZ1NoSWFaNEIzaUZLUVlGQT09
 
Kollekte bitte direkt überweisen an:
IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19
Bank: Evangelische Band e.G.
Verwendungszweck: WGT-Kollekte 2021 Vanuatu