Abendmahl

Schmeckt und seht, wie freundlich der Herr ist!

Immer am ersten Sonntag in jedem Monat feiern wir Abendmahl. Mit Brot und Wein/Saft erinnern wir uns an das letzte Mahl, dass Jesus mit seinen Freunden hatte. Wir erinnern uns daran, dass er sein Leben gab, damit wir leben können. Wir erinnern uns daran, wie groß Gottes Liebe zu uns ist und dass uns nichts und niemand von dieser Liebe trennen kann.

Wir sind davon überzeugt, dass an Gottes Tisch alle ganz herzlich willkommen sind. Ganz egal, wie alt, welcher Konfession sie angehören oder wie oft oder selten sie in die Kirche gehen.

Wir feiern mit kleinen Einzelkelchen und sie können auch zwischen Wein und Saft wählen, sodass möglichst viele bedenkenlos mit dabei sein können.